Rehatrend Easyrider

 

 

- Fahren mit Elektroantrieb

- Komfortable Schnellarretierung

- Anpassbar an Starr- und Faltrollstühle

 

Die elektrische Zughilfe EASY RIDER kommt durch Leichtbau auf ein Gewicht von ca. 20kg (Verladegewicht ohne Akku 14kg). Die Klick-Snap Arretierung in Verbindung mit der Anfahrhilfe sorgt für ein angenehm zügiges An- und Abkoppeln an Starr- und Faltrahmenrollstühlen. Kupplung auch als Tetra-Version erhältlich.Der 24V Nabenmotor in einer 20“ Felge lässt eine Höchstgeschwindigkeit von 6 km/h zu und wird von einem NiMH-Akku mit 15Ah versorgt.Neben der Motorbremse sorgt ein zweites unabhängigen Bremssystem, eine Hydraulik-Bremse für die nötige Verzögerung. Mit der All-Terrain Bereifung haben sie immer den richtigen Grip. Serienmäßig gehören zum Lieferumfang ein Halogen Frontstrahler und Rücklicht sowie Schutzblech, Anfahrhilfe, Tachometer und ein Ladegerät.Für Kinder gibt es den EASY RIDER auch in einer Version mit 16“-Felge.

Rehatrend Easyrider 2

- Fahren mit Elektroantrieb

- Komfortable Schnellarretierung

- Anpassbar an Starr- und Faltrollstühle

 

Die elektrische Zughilfe EASY RIDER² kommt durch Leichtbau auf ein Gewicht von nur 17 kg. Die Klick-Snap Arretierung in Verbindung mit der Anfahrhilfe sorgt für ein angenehm zügiges An- und Abkoppeln an Starr- und Faltrahmenrollstühlen. Kupplung auch als Tetra-Version erhältlich.
Der 36V Nabenmotor in einer 20“ Felge lässt eine Höchstgeschwindigkeit von 15 km/h zu und ermöglicht mit dem Standardakku eine Reichweite von ca. 20 km. Selbstverständlich gehört das entsprechende Ladegerät zum Lieferumfang.

Neben der Motorbremse sorgt ein zweites unabhängigen Bremssystem, eine Magura-Hydraulik-Bremse für die nötige Verzögerung.

Mit der All-Terrain Bereifung haben sie immer den richtigen Grip. Serienmäßig gehören zu jedem EASY RIDER² ein Cateye- Beleuchtungssystem mit Halogen                                                                  Frontstrahler und Rücklicht sowie ein                                                                       Schutzblech.

© Rolli-World GmbH, Geschäftsführer Alfred Lindner